BLÄSERKLASSE

In Kooperation mit der städtischen Musikschule

und dank der finanziellen Unterstützung der Stadt Burghausen

gibt es seit dem Schuljahr 2003/2004 an unserer Schule

eine Bläserklasse.

 

Die Schüler und Schülerinnen der 3. und 4 erlernen dabei,

anstelle des regulären Musikunterrichts, in der Schule ein Blas-Instrument,

erleben das gemeinsame Musizieren,

en bei ihren Auftritten schöne Erfolgserlebnisse und

machen somit wertvolle Erfahrungen.

 

Anmeldung:

Am Ende der 2. Klasse findet ein Informationsabend für die Eltern statt.

Den Schülern und Schülerinnen werden von Lehrern der Musikschule die verschiedenen Instrumente vorgestellt und die Kinder dürfen diese auch ausprobieren.

 

Die Teilnahme am Bläserprojekt ist freiwillig.

Die Anmeldung ist dann aber für zwei Schuljahre verpflichtend.

Kosten:

Es fallen monatliche Gebühren für die Musikschule (14 €) sowie die Leihgebühr für das Instrument (16 €) an.

Organisation:

An zwei Vormittagen in der Woche erhalten die Kinder bei uns im Schulhaus Gruppenunterricht von den Lehrern der Musikschule Herrn Hartung, Frau Unterthiner und Herrn Walcher.

Zudem gibt es noch eine (freiwillige) Registerstunde an der Musikschule in der Altstadt.

Zuhause wird das Erlernte vertieft und durch tägliches Üben sind auch rasch Fortschritte erkennbar.

 

Auftritte:

Bei den zahlreichen schulischen Feiern oder bei den Konzerten der Musikschule können die Instrumentalisten, auch schon nach wenigen Monaten, ihr Können zeigen.

Für weitere Fragen wenden Sie sich an die Schulleitung oder an die Musikschule Burghausen.

© 2019 Hans-Kammerer-Schule Burghausen

+49 (0)8677 4557